Linux-Befehle

Inhalt

Befehlsübersicht
Befehle nach Kategorien
Benutzer und Gruppen
Datei-Berechtigungen
Datei-Komprimierung
Dateien und Verzeichnisse
Datenträger und Partitionen
Hardware
Navigation
Netzwerk
Prozesse
Spezielle Shell-Befehle
Suche
Systeminformationen

Abhängig von der Distribution müssen einige Befehle eventuell erst installiert werden, z.B. whois oder dig.

Befehle können viel mehr Parameter akzeptieren, als hier angeführt. Alle verfügbaren Parameter können der Hilfe mit man [BEFEHL] entnommen werden. Die Parameter können auch mit [BEFEHL] --help oder [BEFEHL] -h angezeigt werden.

Einige Befehle oder Argumente erfordern die Ausführung mit dem Befehl sudo.

Gefällt dir meine Webseite, meine Freeware-Programme oder Online-Tools?

Spende per PayPal und unterstütze die kostenlose Veröffentlichung mit einem beliebigen Betrag schnell und einfach.

Erlaube für die Domain Gaijin.at in deinem Werbe-Blocker die Anzeige von Werbung und hilf damit beim Erhalt dieser Seite!

Lese mehr über Unterstützungs­möglichkeiten...

Befehlsübersicht

BefehlBeschreibung
!!Letzten Befehl ausführen !!!
> [DATEI]Leere Datei erstellen !!!
badblocks -s /dev/[GERÄT]Laufwerksprüfung sudo
calAktuellen Monatskalender anzeigen
cat [DATEI]Dateiinhalt ausgeben
cat [QUELLE] >> [ZIEL]Dateiinhalt an eine andere Datei anfügen
cat /etc/groupAlle Gruppen anzeigen
cat /etc/passwdAlle Benutzer anzeigen
cat /proc/cpuinfoCPU-Informationen
cd ..Zum Elternverzeichnis wechseln
cd [VERZEICHNIS]Zu einem Verzeichnis wechseln
cd ~Zum Home-Verzeichnis wechseln
chmod [RECHTE] [DATEI]Dateiberechtigungen ändern sudo !!!
chown [BENUTZER] [DATEI]Besitzer einer Datei ändern sudo !!!
chown [BENUTZER]:[GRUPPE] [DATEI]Besitzer und Gruppe einer Datei ändern sudo !!!
cp -r [QUELLE] [ZIEL]Verzeichnis kopieren
cp [QUELLE] [ZIEL]Datei kopieren
dateAktuelles Datum und Zeit anzeigen
date -RAktuelles Datum und Zeit anzeigen (RFC-5322)
date -uAktuelles Datum und Zeit anzeigen (UTC)
df -hFreien und belegten Datenträgerspeicher anzeigen
dig [HOST] ANYDNS-Informationen anzeigen
dmesgSystemstart-Meldungen sudo
dmidecodeSysteminformationen sudo
dmidecode --dump-bin [DATEI]Systeminformationen (in Datei sichern) sudo
dmidecode --from-dump [DATEI]Systeminformationen (aus einer Datei)
du -ah [PFAD]Zeigt die Datenträgerbelegung
exitAktuelle Shell verlassen
fdisk -lPartitionen anzeigen sudo !!!
find [PFAD] -name [AUSDRUCK]Suche nach Dateien in einem Verzeichnis
findmntDateisysteme anzeigen
free -hSpeicherauslastung
gpg -c [DATEI]Datei verschlüsseln
gpg -d [DATEI]Datei entschlüsseln
grep -Hnir [BEGRIFF] [VERZEICHNIS]Rekursive Suche in einem Verzeichnis
grep -i [BEGRIFF] [DATEI]Suche in einer Datei
grouadd [GRUPPE]Neue Gruppe erstellen sudo
groupdel [GRUPPE]Gruppe entfernen sudo !!!
groupsAktuelle Gruppennamen anzeigen
gzip -d [DATEI]Datei mit GNU ZIP dekomprimieren
gzip -k [DATEI]Datei mit GNU ZIP komprimieren
hdparm -g /dev/[GERÄT]Laufwerks-Geometrie sudo !!!
hdparm -i /dev/[GERÄT]Laufwerksinformationen sudo !!!
hdparm -tT /dev/[GERÄT]Lesegeschwindigkeitstest sudo !!!
head [DATEI]Ersten 10 Zeilen einer Datei ausgeben
hostnameHostname des Systems anzeigen
hostname -iIP-Adresse des Systems anzeigen
idInformationen zum aktuellen Benutzer anzeigen
id -unEigenen Benutzernamen anzeigen
id [BENUTZER]Informationen zu einem Benutzer anzeigen
ip addrIP-Adressen und Netzwerkschnittstellen anzeigen
ip routeRouting-Tabelle anzeigen
kill [PID]Prozess per PID beenden !!!
killall [NAME]Alle Prozess mit einem bestimmten Name beenden !!!
lastZuletzt angemeldete Benutzer anzeigen
last rebootNeustart-Historie anzeigen
less [DATEI]Dateiinhalt anzeigen
ln -s [ZIEL] [NAME]Erstellt einen symbolischen Link
locate [BEGRIFF]Suche nach Dateien
lsDateien im Verzeichnis auflisten
ls -laAlle Dateien im Verzeichnis auflisten
lsblkBlock-Geräte
lsofAlle geöffneten Dateien anzeigen
lspciPCI Geräte
lspci -tvPCI Geräte (Baumstruktur)
lspci -vPCI Geräte (ausführlich)
lsusbUSB Geräte
lsusb -tvUSB Geräte (Baumstruktur)
lsusb -vUSB Geräte (ausführlich)
mkdir [VERZEICHNIS]Neues Verzeichnis erstellen
more [DATEI]Dateiinhalt anzeigen
mv [QUELLE] [ZIEL]Datei oder Verzeichnis umbenennen oder verschieben !!!
ping [HOST]Host anpingen
pkill [NAME]Prozess per Name beenden !!!
pmap [PID]Speicherbelegung eines Prozesses anzeigen
ps -auxProzesse all anzeigen
pstreeProzesse in anzeigen (Baumstruktur)
pwdAktuellen Verzeichnis-Pfad ausgeben
rm -r [VERZEICHNIS]Verzeichnis entfernen !!!
rm [DATEI]Datei entfernen !!!
ss -apOffene Ports anzeigen
tail [DATEI]Letzten 10 Zeilen einer Datei ausgeben
tar cf [ZIEL] [DATEIEN]Dateien mit TAR packen
tar czf [ZIEL] [DATEIEN]Dateien mit TAR und GNU ZIP packen
tar xf [DATEI]Dateien mit TAR entpacken
topProzesse anzeigen (in Echtzeit)
touch [DATEI]Dateizeiten ändern !!!
traceroute -I [HOST]Route zu einem Host verfolgen
uname -aSystem- und Kernel-Informationen anzeigen
uptime -pLaufzeit des Systems anzeigen
uptime -sStartzeit des Systems anzeigen
useradd [BENUTZER]Neuen Benutzer erstellen sudo
userdel [BENUTZER]Benutzer entfernen sudo !!!
usermod -aG [GRUPPE] [BENUTZER]Benutzer Gruppen zuweisen sudo !!!
usersAngemeldete Benutzer anzeigen
wAngemeldete Benutzer und ihre Aktivität anzeigen
wc [DATEI]Zeilen, Wörter und Zeichen einer Datei zählen
whoAngemeldete Benutzer anzeigen
who -bStartzeit des Systems anzeigen
whoamiEigenen Benutzernamen anzeigen
whois [HOST]Whois-Informationen abfragen

Befehle nach Kategorien

Benutzer und Gruppen

cat /etc/group
Zeigt die Datei "/etc/group" mit allen Gruppennamen und Gruppen-IDs an.
cat /etc/passwd
Zeigt die Datei "/etc/passwd" mit allen Benutzernamen und Benutzer-IDs an.
grouadd [GRUPPE]
Erstellt eine neue Gruppe mit dem unter [GRUPPE] angegebenen Namen.
Ausführung mit sudo
groupdel [GRUPPE]
Entfernt die unter [GRUPPE] angegebene Gruppe.
Ausführung mit sudo / Vorsicht bei der Verwendung
groups
Zeigt die aktuellen Gruppennamen an.
id
Zeigt Benutzer- und Gruppeninformationen zum aktuellen Benutzer an.
id -un
Zeigt den eigenen Benutzernamen an. Identisch mit "whoami".
id [BENUTZER]
Zeigt Benutzer- und Gruppeninformationen zum angegebenen [BENUTZER] an.
last
Zeigt eine Liste der zuletzt angemeldeten Benutzer an.
useradd [BENUTZER]
Erstellt einen neuen Benutzer mit dem unter [BENUTZER] angegebenen Namen.
Ausführung mit sudo
userdel [BENUTZER]
Entfernt den unter [BENUTZER] angegebenen Benutzer.
Ausführung mit sudo / Vorsicht bei der Verwendung
usermod -aG [GRUPPE] [BENUTZER]
Fügt einen [BENUTZER] zur angegebenen [GRUPPE] hinzu. Ohne die Option "-a" werden alle anderen Gruppen des Benutzers durch die neue ersetzt!
Ausführung mit sudo / Vorsicht bei der Verwendung
users
Zeigt die aktuell angemeldeten Benutzer an.
w
Zeigt eine Liste der aktuell angemeldeten Benutzer und ihre Tätigkeit an.
who
Zeigt eine Liste der aktuell angemeldeten Benutzer an.
who -b
Zeigt das Datum und die Uhrzeit des letzten Systemstarts an.
whoami
Zeigt den eigenen Benutzernamen an. Identisch mit "id -un".

Datei-Berechtigungen

chmod [RECHTE] [DATEI]
Ändert die Berechtigungen für eine [DATEI]. Die [RECHTE] können in oktaler Form (Zahlen 0-7) in der Reihenfolge Besitzer-Gruppe-Andere, angegeben werden. Rechte: 4=lesen, 2=schreiben, 1=ausführen, 0=keine. Beispiele: 777=alle Rechte für alle Benutzer, 644=lesen und schreiben für Besitzer, nur lesen für alle anderen.
Ausführung mit sudo / Vorsicht bei der Verwendung
chown [BENUTZER] [DATEI]
Ändert den Besitzer einer [DATEI] auf den angegebenen [BENUTZER].
Ausführung mit sudo / Vorsicht bei der Verwendung
chown [BENUTZER]:[GRUPPE] [DATEI]
Ändert den Besitzer und die [GRUPPE] einer [DATEI] auf den angegebenen [BENUTZER].
Ausführung mit sudo / Vorsicht bei der Verwendung

Datei-Komprimierung

gzip -d [DATEI]
Dekomprimiert eine [DATEI] mit GNU ZIP.
gzip -k [DATEI]
Komprimiert eine [DATEI] mit GNU ZIP und speichert sie als "[DATEI].gz" ab. Ohne die Option "-k" wird die Originaldatei gelöscht.
tar cf [ZIEL] [DATEIEN]
Komprimiert eine oder mehrere [DATEIEN] mit TAR und speichert sie als [ZIEL]-Datei (z.B. "archiv.tar").
tar czf [ZIEL] [DATEIEN]
Komprimiert eine oder mehrere [DATEIEN] mit TAR und speichert sie als [ZIEL]-Datei (z.B. "archiv.tar.gz").
tar xf [DATEI]
Extrahiert Dateien aus einer TAR-[DATEI].

Dateien und Verzeichnisse

> [DATEI]
Erstellt eine neue leere [DATEI]. Wenn die [DATEI] existiert, wird die Länge auf 0 gesetzt.
Vorsicht bei der Verwendung
cat [DATEI]
Gibt den Inhalt einer [DATEI] aus.
cat [QUELLE] >> [ZIEL]
Fügt den Inhalt einer oder mehrerer Dateien ([QUELLE]) an eine [ZIEL]-Datei an.
cp -r [QUELLE] [ZIEL]
Kopiert ein unter [QUELLE] angegebenes Verzeichnis mit seinem gesamten Inhalt zum [ZIEL]-Verzeichnis.
cp [QUELLE] [ZIEL]
Kopiert eine unter [QUELLE] angegebene Datei zur angegebenen [ZIEL]-Datei oder zum [ZIEL]-Verzeichnis.
gpg -c [DATEI]
Verschlüsselt eine [DATEI]. Das Passwort wird abgefragt.
gpg -d [DATEI]
Entschlüsselt eine [DATEI].
head [DATEI]
Zeigt die ersten 10 Zeilen einer [DATEI] an.
less [DATEI]
Zeigt den Inhalt einer [DATEI] an. Zeilen oder Seiten sind scrollbar.
ln -s [ZIEL] [NAME]
Erstellt einen symbolischen Link mit dem unter [NAME] angegebenen Namen zur [ZIEL]-Datei oder zum [ZIEL]-Verzeichnis.
mkdir [VERZEICHNIS]
Erstellt ein neues [VERZEICHNIS].
more [DATEI]
Zeigt den Inhalt einer [DATEI] an. Zeilen oder Seiten sind scrollbar.
mv [QUELLE] [ZIEL]
Verschiebt eine unter [QUELLE] angegebene Datei oder ein Verzeichnis in ein neues [ZIEL]-Verzeichnis, oder benennt die Datei oder das Verzeichnis um.
Vorsicht bei der Verwendung
pwd
Gibt den vollständigen Pfad des aktuellen Verzeichnisses aus.
rm -r [VERZEICHNIS]
Entfernt ein [VERZEICHNIS] mit seinem gesamten Inhalt.
Vorsicht bei der Verwendung
rm [DATEI]
Entfernt die angegebene [DATEI].
Vorsicht bei der Verwendung
tail [DATEI]
Zeigt die letzten 10 Zeilen einer [DATEI] an.
touch [DATEI]
Ändert die Zugriffszeit und Änderungszeit einer Datei auf die aktuelle Zeit. touch erstellt die [DATEI], falls sie nicht existiert.
Vorsicht bei der Verwendung
wc [DATEI]
Zählt die Zeilen, Wörter und Byte im Inhalt einer [DATEI].

Datenträger und Partitionen

df -h
Zeigt den freien und belegten Datenträgerspeicher aller Dateisysteme an.
du -ah [PFAD]
Zeigt die Datenträgerbelegung im angegebenen [PFAD] an. Wird kein Pfad angegeben, wird der aktuelle Pfad verwendet.
fdisk -l
Zeigt eine Liste mit allen Partitionen, deren Größe und Typ an.
Ausführung mit sudo / Vorsicht bei der Verwendung
findmnt
Zeigt alle Dateisysteme an.

Hardware

badblocks -s /dev/[GERÄT]
Prüft ein [GERÄT]
Ausführung mit sudo
cat /proc/cpuinfo
Zeigt CPU-Informationen an.
dmesg
Zeigt die Nachrichten vom Systemstart an.
Ausführung mit sudo
dmidecode
Zeigt Informationen über das BIOS, System, Mainboard und Chassis an.
Ausführung mit sudo
dmidecode --dump-bin [DATEI]
Exportiert Informationen über das BIOS, System, Mainboard und Chassis in eine binäre Datei.
Ausführung mit sudo
dmidecode --from-dump [DATEI]
Zeigt die Informationen über das BIOS, System, Mainboard und Chassis aus einer binären Datei an.
free -h
Zeigt den freien und belegten Speicher an.
hdparm -g /dev/[GERÄT]
Zeigt die Laufwerks-Geometrie des angegebenen [GERÄT] an.
Ausführung mit sudo / Vorsicht bei der Verwendung
hdparm -i /dev/[GERÄT]
Zeigt Informationen über das angegebene [GERÄT] an.
Ausführung mit sudo / Vorsicht bei der Verwendung
hdparm -tT /dev/[GERÄT]
Misst die Lesegeschwindigkeit für das angegebene [GERÄT].
Ausführung mit sudo / Vorsicht bei der Verwendung
lsblk
Zeigt Informationen über Block-Geräte an.
lspci
Zeigt Informationen über PCI-Geräte an.
lspci -tv
Zeigt Informationen über PCI-Geräte in einer Baumstruktur an.
lspci -v
Zeigt ausführliche Informationen über PCI-Geräte an.
lsusb
Zeigt Informationen über USB-Geräte an.
lsusb -tv
Zeigt Informationen über USB-Geräte in einer Baumstruktur an.
lsusb -v
Zeigt ausführliche Informationen über USB-Geräte an.

Navigation

cd ..
Zum Elternverzeichnis wechseln.
cd [VERZEICHNIS]
Zum angegeben [VERZEICHNIS] wechseln.
cd ~
Zum Home-Verzeichnis des Benutzers wechseln.

Netzwerk

dig [HOST] ANY
Zeigt DNS-Informationen zu einem [HOST] an.
ip addr
Listet alle Netzwerkschnittstellen und ihre IP-Adressen an.
ip route
Zeigt die Routing-Tabelle an.
ping [HOST]
Sendet Pings zu dem angegebenen [HOST].
ss -ap
Zeigt eine Liste aller offenen Sockets an, mit den Ports und den dazugehörigen Prozessen.
traceroute -I [HOST]
Verfolgt die Route zu einem [HOST] per ICMP ECHO.
whois [HOST]
Zeigt Whois-Informationen zu einem [HOST] an.

Prozesse

kill [PID]
Beendet den Prozess mit der angegebenen [PID].
Vorsicht bei der Verwendung
killall [NAME]
Beendet alle Prozess mit dem unter [NAME] angegebenen Prozessnamen.
Vorsicht bei der Verwendung
lsof
Listet alle Dateien auf, die von laufenden Prozessen geöffnet sind.
pkill [NAME]
Beendet den Prozess mit dem unter [NAME] angegebenen Prozessnamen.
Vorsicht bei der Verwendung
pmap [PID]
Zeigt die Speicherbelegung des Prozesses mit der angegebenen [PID] an.
ps -aux
Zeigt alle laufenden Prozesse an.
pstree
Zeigt die laufenden Prozesse in einer Baumstruktur an.
top
Zeigt die laufenden Prozesse in Echtzeit an.

Spezielle Shell-Befehle

!!
Führt den letzten Befehl erneut aus.
Vorsicht bei der Verwendung
exit
Beendet die aktuelle Shell.

Suche

find [PFAD] -name [AUSDRUCK]
Durchsucht einen [PFAD] nach Dateinamen mit dem angegebenen [AUSDRUCK] (auch mit Platzhalter wie "*" und "?").
grep -Hnir [BEGRIFF] [VERZEICHNIS]
Sucht rekursiv nach einem [BEGRIFF] ohne Beachtung der Groß-/Kleinschreibung in allen Dateien in einem [VERZEICHNIS] und gibt die Dateinamen und Zeilennummern aus.
grep -i [BEGRIFF] [DATEI]
Sucht nach einem [BEGRIFF] in einer [DATEI].
locate [BEGRIFF]
Sucht nach Dateinamen mit dem angegebenen [BEGRIFF].
ls
Listet die Dateien im aktuellen Verzeichnis auf.
ls -la
Listet alle Dateien im aktuellen Verzeichnis mit zusätzlichen Informationen auf.

Systeminformationen

cal
Zeigt einen Kalender für das aktuelle Monat an. Der Parameter "-w" zeigt zusätzlich die Wochennummern an.
date
Zeigt das aktuelle Datum und die Zeit an.
date -R
Zeigt das aktuelle Datum und die Zeit im RFC-5322-Format an.
date -u
Zeigt das aktuelle Datum und die Zeit in der Coordinated Universal Time (UTC) an.
hostname
Zeigt den Hostnamen des Systems an.
hostname -i
Zeigt die IP-Adresse des Systems an.
last reboot
Zeigt eine Listen mit den letzten Neustarts des Systems an.
uname -a
Zeigt System- und Kernel-Informationen an, wie Name und Version des Betriebssystems, den Computernamen und das Veröffentlichungszeit des Kernels.
uptime -p
Zeigt an, wie lange das System bereits läuft.
uptime -s
Zeigt das Datum und die Uhrzeit an, seit dem das System läuft.

Gefällt dir meine Webseite, meine Freeware-Programme oder Online-Tools?

Spende per PayPal und unterstütze die kostenlose Veröffentlichung mit einem beliebigen Betrag schnell und einfach.

Erlaube für die Domain Gaijin.at in deinem Werbe-Blocker die Anzeige von Werbung und hilf damit beim Erhalt dieser Seite!

Lese mehr über Unterstützungs­möglichkeiten...





Diese Webseite verwendet Cookies und verarbeitet Daten. Informationen zur Datenverarbeitung sowie zur Möglichkeit, diese abzulehnen, finden Sie in der Datenschutzerklärung. Ok