Diese Webseite verwendet Cookies und verarbeitet Daten.

Nähere Informationen zu Ihren Rechten als Benutzer und über die verarbeiteten Daten finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Klicken Sie auf "Ich stimme zu", um Cookies zu akzeptieren.
Wenn Sie nicht zustimmen, können Sie die Webseite auch ohne Cookies nutzen.

Ich stimme zu

Datenschutzerklärung

Zusammenfassung

In dieser Zusammenfassung werden die wichtigsten Fragen kurz beantwortet. Für die vollständigen Informationen lesen Sie bitte die gesamte Datenschutzerklärung.

Woher stammen meine Daten?
Wofür werden meine Daten verwendet?
Zeichnet die angezeigte Werbung mein Nutzerverhalten auf?

In den Einstellungen von Google AdSense wurde die Anzeige von personalisierten Anzeigen für Benutzer aus dem EWR, sowie die Anzeige von nutzerbezogenen Anzeigen für alle Besucher deaktiviert.

Welche Rechte habe ich betreffend meiner Daten?

Sie haben unter anderem jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über die Herkunft und den Zweck Ihrer personenbezogenen Daten. Sie können auch die Berichtigung, Übertragung, Löschung oder Einschränkung der Daten verlangen. Näheres dazu finden Sie unter "Allgemeine Informationen".

Ich habe weitere Fragen, an wen kann ich mich wenden?

Sie können jederzeit den Webseitenbetreiber Werner Rumpeltesz per E-Mail unter webmaster@gaijin.at kontaktieren.

Allgemeine Hinweise

Die letzte Änderung dieser Datenschutzerklärung erfolgte am 25. September 2019.

Der Betreiber dieser Seiten nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Ihre Daten werden vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften für Österreich, sowie dieser Datenschutzerklärung behandelt.

Als "personenbezogene Daten" gelten Informationen, mit denen eine natürliche Person direkt oder indirekt identifiziert werden kann (Artikel 4 Ziffer 1 DSGVO).

Diese Datenschutzerklärung enthält Informationen darüber, welche Daten erhoben und für welchen Zweck sie genutzt werden.

Diese Datenschutzerklärung enthält weiters die Informationspflichten gemäß dem Telekommunikationsgesetz (TKG) und der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) der Europäischen Union.

Die Datenschutz-Grundverordnung der Europäischen Union wird im Folgenden mit "DSGVO" abgekürzt.

Bei der Benutzung dieser Website werden verschiedene Daten automatisiert erhoben, die eventuell auch personenbezogen sind. Diese Daten, wie beispielsweise IP-Adressen, sind unbedingt erforderlich, damit der vom Benutzer gewünschte Dienst bzw. die Webseite an sich, zur Verfügung gestellt werden kann.

Der Webseitenbetreiber versucht, die verarbeiteten Daten bestmöglich zu schützen. Die Datenübertragung im Internet kann auf Grund der verwendeten Übertragungsprotokolle, Programme oder Einstellungen, Sicherheitslücken aufweisen. Ein absoluter Schutz von Daten vor dem Zugriff durch Unberechtigte ist somit nicht möglich.

Was sind Cookies

Bei Cookies handelt es sich um Textdaten, die vom Webbrowsers auf Ihrem Computer gespeichert werden. Sie ermöglichen es, Daten abzuspeichern, die beim nächsten Seitenaufruf oder beim nächsten Besuch abgefragt werden können. Cookies dienen dazu, die Webseite sicherer und benutzerfreundlicher zu machen.

Sie können die meisten Webbrowser so einrichten, dass Cookies nicht, nur vorübergehend oder nur nach Ihrer Einwilligung gespeichert werden. Sie können auch alle oder nur bestimmte Cookies in den Einstellungen des Webbrowsers löschen. Einige Webbrowser ermöglichen auch das Deaktivieren von Web-Techniken, welche die Benutzeraktivitäten verfolgen können.

Bei der Deaktivierung oder Löschung von Cookies kann möglicherweise die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Session-Cookies

Session-Cookies sind Daten, die vom Webserver auf dem Webserver selbst gespeichert werden. Diese dienen dem sicheren Datenaustausch zwischen den einzelnen Seiten eines Webauftritts, ohne dass diese per URL oder in der HTTP-Anfrage übertragen werden müssen. Diese Daten werden nur für die aktuelle Arbeitssitzung (Session) gespeichert und werden vom Webserver automatisch gelöscht.

Allgemeine Informationen

Verantwortlicher

Der Webseitenbetreiber und Verantwortliche für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten ist Werner Rumpeltesz, mit Wohnsitz in A-2051 Dietmannsdorf 22, erreichbar per E-Mail unter webmaster@gaijin.at. Dieser entscheidet über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten.

Auftragsverarbeitung

Die Datenverarbeitung im Zusammenhang mit dem technischen Betrieb dieser Webseite erfolgt von einem Anbieter in der Europäischen Union, wodurch dieser der DSGVO unterliegt. Mit diesem Anbieter wurde gemäß Artikel 28 DSGVO ein Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung geschlossen.

Widerruf der Einwilligung

Sie haben das Recht, die von Ihnen erteilte Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Für den Widerruf reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an den Webseitenbetreiber. Die Rechtmäßigkeit der erfolgten Verarbeitung aufgrund der Einwilligung wird bis zum Widerruf nicht berührt.

Widerspruchsrecht

Zitat (Artikel 21 Absatz 1 DSGVO): Die betroffene Person hat das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 Buchstaben e oder f erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Der Verantwortliche verarbeitet die personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Zitat (Artikel 21 Absatz 2 DSGVO): Werden personenbezogene Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so hat die betroffene Person das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

Auskunftsrecht

Sie haben das Recht auf Auskunft, ob personenbezogene Daten über Sie verarbeitet werden. Falls ja, unter anderem auch über deren Art, deren Herkunft, den Zweck der Verarbeitung, die Speicherdauer bzw. der Kriterien für die Speicherdauer, sowie über die Empfänger bei einer Weitergabe der Daten.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden, von Ihnen bereitgestellten, personenbezogenen Daten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format zu erhalten, sofern diese auf Grund Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrages automatisiert verarbeitet werden. Wenn Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit dies technisch machbar ist und die Rechte und Freiheiten anderer Personen nicht beeinträchtigt.

Recht auf Berichtigung und Ergänzung

Sie haben das Recht, die Berichtigung bzw. Ergänzung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn diese falsch oder unvollständig sind.

Recht auf Löschung und Einschränkung

Sie haben auch das Recht auf Löschung, sowie der Einschränkung der Verarbeitung, der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, sofern die rechtlichen Voraussetzungen zutreffen.

Beschwerderecht

Sie haben im Falle von datenschutzrechtlichen Verstößen ein Recht auf Beschwerde bei der österreichischen Datenschutzbehörde.

Automatisierte Entscheidungsfindung

Eine automatisierte Entscheidungsfindung oder Profiling wird nicht eingesetzt.

Kinder

Das Angebot dieser Seite richtet sich an Erwachsene. Kinder unter 16 Jahren dürfen ohne die Zustimmung der Eltern keine personenbezogenen Daten übermitteln.

Verarbeitete Daten

Google AdSense

Diese Webseite nutzt den Dienst "Google AdSense", um Werbung anzuzeigen. Google AdSense wird von der Firma Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, betrieben.

Bei Nutzern, die ihren gewöhnlichen Aufenthalt im Europäischen Wirtschaftsraum oder der Schweiz haben, ist Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, der für Ihre Daten zuständige Verantwortliche, sofern von Google nichts anderes bestimmt wird.

Der Webseitenbetreiber hat in den Einstellungen von Google AdSense die Option der nicht personalisierten Anzeigen für Besucher im Europäischen Wirtschaftsraum aktiviert, wodurch laut Google keine Daten für die Personalisierung von Werbeanzeigen mehr gesammelt werden. Es werden aber weiterhin Cookies aus sicherheitsrelevanten und technischen Gründen, etwa zum Bekämpfen von Betrug und Missbrauch oder für Anzeigenberichte angelegt.

Zusätzlich wurde vom Webseitenbetreiber in den Einzellungen von Google AdSense die nutzerbezogene Werbung für alle Besucher deaktiviert. Dadurch wird laut Google unter anderem keine Werbung auf Grund der Nutzerinteressen mehr angezeigt.

Sie können in den Einstellungen Ihres Google-Kontos auch selbst Einstellungen vornehmen, mit denen Sie Ihre von Google gesammelten Daten einschränken oder löschen können. Die Einstellungen für die personalisierte Werbung finden Sie beispielsweise auf der Seite https://adssettings.google.com/.

Die von Google gesammelten Daten, entweder durch Cookies oder anderen Web-Technologien, wie beispielsweise Ihre IP-Adresse, werden an Google in die USA übertragen. Google behält sich vor, diese Informationen auch an Vertragspartner weiterzugeben.

Wie Google Cookies und andere Web-Technologien einsetzt, wird von Google auf der Seite https://policies.google.com/technologies/ads offengelegt.

Wie Google die Daten der Webseitenbesucher verwendet, wird auf der Seite https://policies.google.com/technologies/partner-sites von Google dargelegt.

In der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy) erfahren Sie, welche Daten von Google erhoben werden, welche Zwecke damit verfolgt werden und wie Sie Ihre Daten löschen können.

Unabhängig von Google können Sie Cookies in den Einstellungen des Webbrowsers deaktivieren oder einschränken.

Die Nutzung von Google AdSense und der damit verbundenen Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO. Der Webseitenbetreiber hat ein berechtigtes Interesse daran, seine Webseite durch den Einsatz von Google AdSense zu refinanzieren, damit die Inhalte der Webseite für die Besucher kostenfrei angeboten werden können.

Online-Tools

Einige Online-Tools erfordern oder ermöglichen die Eingabe von Daten, die unter Umständen auch an andere Webseiten oder Dienste weitergeleitet werden, damit die von Ihnen gewünschte Auskunft angezeigt werden kann.

So wird beispielsweise eine DNS-Anfrage einer Domain oder IP-Adresse an DNS-Server, oder eine Whois-Anfrage an einen oder mehreren Whois-Server weitergeleitet. Sofern technisch möglich bzw. sinnvoll, ist im angezeigten Ergebnis der Name des angefragten Servers enthalten.

Einige Online-Tools speichern Ihre Eingaben, einschließlich der aktuellen Uhrzeit und der IP-Adresse des anfragenden Computers. Diese Informationen sind zur Aufrechterhaltung der Sicherheit und der Funktionsweise der Online-Tools, sowie der gesamten Webseite, insbesondere um einen Missbrauch oder die Lahmlegung des Online-Angebotes durch übermäßige Nutzung der Online-Tools zu verhindern, zwingend erforderlich. Eine Widerspruchsmöglichkeit besteht daher nicht. Die Protokolle werden in regelmäßigen Abständen gelöscht, sobald der Grund für die Speicherung entfällt. Die Durchsetzung eigener Rechtsansprüche und die Einhaltung gesetzliche Bestimmungen, wie insbesondere Aufbewahrungspflichten, bleiben davon unberührt.

Sofern Sie Ihre personenbezogenen Daten angeben, erfolgt die Verarbeitung und Übermittlung auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a DSGVO.

Datenverarbeitungen, welche zur sicheren, technisch fehlerfreien oder von Ihnen gewünschten Funktionsweise der Webseite erforderlich sind, liegen im Interesse des Webseitenbetreibers und gründen sich auf Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO.

Webserver-Protokolle

Der für die Generierung und Übertragung der Webseiten verantwortliche Computer (Webserver) protokolliert automatisch bestimmte Informationen der Anfragen durch den Webbrowser.

Diese Informationen umfassen:

Diese Daten werden zum Schutz vor Missbrauch der angebotenen Dienste, sowie zum Zwecke der Nachvollziehbarkeit von Angriffen oder anderen Straftaten gespeichert. Weiters werden diese Daten auch für statistische Zwecke und zur Erkennung und Behebung von Fehlern verwendet, um das Angebot zu verbessern. Die Auswertung der Daten erfolgt einerseits beim Webseitenbetreiber, als auch beim Webspace-Anbieter für den Webseitenbetreiber (siehe "Auftragsverarbeitung"). Drittanbieter, wie insbesondere Google Analytics, werden nicht genutzt.

Die Grundlage für diese Datenverarbeitung ist Artikel 6, Absatz 1, Buchstabe f DSGVO. Die Verarbeitung ist zur Aufrechterhaltung der Sicherheit und Funktionsfähigkeit des Webservers und der Webseite zwingend erforderlich. Eine Widerspruchsmöglichkeit besteht daher nicht. Die Protokolle werden in regelmäßigen Abständen gelöscht, sobald der Grund für die Speicherung entfällt. Die Durchsetzung eigener Rechtsansprüche und die Einhaltung gesetzliche Bestimmungen, wie insbesondere Aufbewahrungspflichten, bleiben davon unberührt.

Cookies

Diese Webseite verwendet Werbung, bei der auch Cookies zum Einsatz kommen (näheres dazu unter dem Punkt "Google AdSense").

Da auf dieser Webseite möglicherweise personenbezogene Daten verarbeitet werden, wird ein entsprechender Hinweis gemäß § 96 Absatz 3 TKG 2003 angezeigt, welcher die Verwendung eines Cookies erfordert. Dises trägt den Namen "AllowCookies" und hat den Wert "1", wenn der Verwendung von Cookies zugestimmt wurde. Wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen möchten, löschen Sie dieses Cookie in Ihrem Webbrowser.

Der Webseitenbetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies und Session-Cookies, die zur sicheren, technisch fehlerfreien oder von Ihnen gewünschten Funktionsweise der Webseite erforderlich sind. Die Grundlage für die Speicherung solcher Cookies ist der Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO.

E-Mail

Wenn Sie dem Webseitenbetreiber per E-Mail eine Nachricht senden, wird diese zum Zwecke der Beantwortung und Bearbeitung Ihrer Nachricht, einschließlich eventueller Rückfragen beider Kommunikationspartner, gespeichert. In der Nachricht sind üblicherweise unter anderem Ihre E-Mail-Adresse, die IP-Adresse des versendenden Computers und der von Ihnen eingegebene Nachrichtentext enthalten. Nachrichten werden ohne Ihre Einwilligung nicht weitergegeben.

Die Daten werden beim Webseitenbetreiber gespeichert, bis Sie Ihre Einwilligung zu Verarbeitung widerrufen, zur Löschung auffordern, oder der Zweck für die Speicherung entfällt. Die Durchsetzung eigener Rechtsansprüche und die Einhaltung gesetzliche Bestimmungen, wie insbesondere Aufbewahrungspflichten, bleiben davon unberührt.

Die Datenverarbeitung erfolgt mit Ihrer Einwilligung und somit auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a DSGVO. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. Der Widerruf kann formlos per E-Mail an den Webseitenbetreiber erfolgen.