Webserver Spy

Webserver Spy ruft die HTTP-Kopfzeilen eines Webservers ab und zeigt diese an. In diesen kann unter anderem der Name und die Versionsnummer des HTTP-Servers eingetragen sein.

Wenn der Webserver kein HTTPS unterstützt muss HTTP für die Anfrage verwendet werden.

URL: (z.B. "https://www.gaijin.at/de/")
Befehl:
Version: (Standard: 1.1)
Timeout: Sekunden

Tipp: Das Freeware-Programm eToolz kann die HTTP-Kopfzeilen eines Webservers ebenfalls abfragen.

Bitte deaktiviere deinen Werbeblocker auf Gaijin.at und hilf mit, die Inhalte auch weiterhin kostenlos anzubieten.